Unterstützen

Die Akaflieg Braunschweig ist ein Verein von vorwiegend Ingenieurstudenten, die sich mit der Entwicklung, dem Bau, der Erforschung und der praktischen Erprobung von Segelflugzeugen befassen.

In der über 90-jährigen Vereinsgeschichte konnten dabei zahlreiche Errungenschaften im Bereich der Aerodynamik, der Materialforschung von Faserverbundwerkstoffen, sowie im Leichtbau erzielt werden. So wurden mit der SB 10 bereits Anfang der siebziger Jahre zum ersten Mal Kohlenstofffasern in tragenden Luftfahrzeugteilen verbaut. Später wurden mit der SB 11, einem Flugzeug mit variabler Flügelgeometrie, im Bereich der Aerodynamik wichtige Erkenntnisse erlangt. Über die SB 12, bei der zum ersten Mal Blasturbulatoren erprobt wurden, der SB 13, einem Nurflügler, und der SB 14, einem Flugzeug mit Minimalrumpf-konzept, konnte mit jedem weiteren Prototypen Luftfahrtgeschichte geschrieben werden. Derzeit baut die Akaflieg Braunschweig an der SB 15, einem doppelsitzigen Hochleistungs-flugzeug, bei dem der Schwerpunkt auf konsequentem Leichtbau bei gleichzeitig besten Flugleistungen und Flugeigenschaften liegt.

Neben dem Ziel neue Hochleistungssegelflugzeuge zu entwickeln, ist für unsere Gruppe der Weg auch immer Teil des Ziels. Seit Generationen können sich bei uns Studierende praktisch betätigen und dabei die theorielastigen Inhalte des Studiums in der Praxis umsetzen.

Unsere Projekte stützen sich dabei im wesentlichen auf drei Säulen:

  • Alle unsere Mitglieder bringen erhebliche Arbeitsleistungen in ihrer Freizeit mit viel Spaß ein – pro Jahr kommen so einige 1.000 Stunden zusammen.
  • Mit Sachspenden aus der Industrie und von anderen Organisationen können wir einen Teil unseres Bedarfs an Verbrauchsmaterial und Werkstattausrüstung abdecken.
  • Unsere weiteren Ausgaben bezahlen wir mit Geldspenden ehemaliger Mitglieder und Förderer, die hinter der Idee Akaflieg stehen.

Unterstützen Sie uns!
Ob materiell oder ideell: Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen, um unsere Arbeit fortsetzen zu können. Bitte helfen Sie uns durch eine Geldspende oder indem Sie sich und andere für die Akaflieg begeistern. Beachten Sie bitte, dass wir aufgrund unserer wissenschaftlichen und sportlichen Gemeinnützigkeit berechtigt sind, steuerwirksame Zuwendungsbestätigungen auszustellen.